deutsch
+
français

17.01.2007 | NEWS | ALLE NEWS

Wirtschaften mit Mehrwert

Gelebte christliche Werte in einem Unternehmen sind von grosser Bedeutung. Sie sind das Fundament für Beständigkeit und für das allgemeine Wohlergehen.

Untersuchungen haben gezeigt, dass Firmen - oft Inhabergeführte - in denen traditionelle Werte hochgehalten werden - die längste Lebensdauer haben. Ich bin überzeugt, dass es vor allem die Werte des christlichen Abendlandes sind, die unserm Land Arbeitsfrieden und Wohlstand gebracht haben. Ich denke an die folgenden Werte, die zum Fundament einer sozialen Marktwirtschaft gehören:

1. Integrität und Wahrheit
Dazu gehört eine gute Transparenz gegenüber den Mitarbeitenden, wie auch gegenüber Kunden und Lieferanten.

2. Gerechtigkeit
Mitarbeitende sollen die Wertschätzung spüren und ein Gehalt bekommen, das ihrer Leistung entspricht. Lieferanten sollen bei guter Qualität einen kostendeckenden Preis realisieren dür-fen und Kunden sollen Produkte mit einem guten Preis-Leistungsverhältnis erhalten.

3. Treue
Das hebräische Wort für Treue bedeutet: Dauerhaftigkeit in der Beziehung.
Mitarbeitende und Lieferanten sollen in einem Unternehmen eine gewisse Sicherheit einer langfristigen Partnerschaft geniessen.

4. Vertrauen
Vertrauen gegenüber Mitarbeitenden und Lieferanten schafft eine kreative Atmosphäre.
Das Sprichwort gilt noch heute: "Solange man einander in die Augen schauen kann, muss man einander nicht auf die Finger schauen." Das wichtigste in einem Unternehmen ist das Vertrau-en der Kundschaft. Wir verkaufen nicht nur Produkte, wir verkaufen mit unseren Produkten auch Vertrauen.

5. Sozialkompetenz
Der Chef soll sich in das Gegenüber, in Mitarbeitende, Kunden und Lieferanten hineinverset-zen und das Wohl des andern suchen.

Dem ganzen Unternehmen soll eine Haltung des Dienens zu Grunde liegen. Dienen soll vor dem Verdienen kommen. Dann fliesst der Gewinn als eine nachhaltige Frucht des Dienens zu-rück. Dieses Denken führt langfristig zum Erfolg, während die egoistische Selbstsucht alle Be-ziehungen zerstört.
Ich denke, dass die Umsetzung dieser Werte, bei aller Unvollkommenheit, ein wichtiger Grund war, dass sich unser Unternehmen in den über 60 Jahren so erfolgreich entwickelt hat. In die-sem Klima lassen sich gute Kaderleute finden. Wir haben langjährige, treue und motivierte Mit-arbeitende, verlässliche, treue Lieferanten und eine begeisterte Kundschaft.
Das führt zu einem beständigen Erfolg.

Wir müssen wieder ein christliches Volk werden, das auch im christlichen Geist handelt. Dann kommt wieder Wärme in unser Wirtschaftsleben und es geht allen gut!

Robert Rahm, Unternehmer, Mitinhaber Rimuss- und Weinkellerei Rahm AG, Hallau SH

Kampagne «lebenswerte.ch», Postfach 294, 3000 Bern 7, infolebenswerte.ch
Eine Initiative der Evangelischen Volkspartei der Schweiz

Die Erklärung
wurde von
Personen unterschrieben.
Unterschreiben - Weitersagen!

2415
PETITIONSBOGEN

Petitionsbogen zum Downloaden und Ausdrucken (pdf, 154 K)